fit2work Roadshow

fit2work-5
Fotocredit fit2work

FORMAT

Roadshow

ZEITRAUM

Juni 2013

ZIELSETZUNG

Wichtigster Auftrag dieser Roadshow war, die breite Bevölkerung zu erreichen und für einen Tag eine kostenlose Erstberatung zum Thema "Gesundheit am Arbeitsplatz" durch qualifizierte Case-Manager des Bundessozialamtes  zu bieten.

UMSETZUNG

Ziel war es für den Kunden „Bundesamt für Soziales und Behindertenwesen“ eine fit2work Beratungsroadshow durch Österreich, in allen 9 Landeshauptstädten, umzusetzen. Hierzu wurde ein ehemaliger Linienbus umgebaut und gebrandet. Die Roadshow tourte  auf öffentliche Plätze in allen 9 Landeshauptstädten. Vor Ort wurde die Roadshow durch Promotoren unterstützt. Im Vorfeld wurde die Roadshow durch eine Pressekonferenz mit dem Hr. Bundesminister Hundstorfer veranstaltet. Insgesamt konnten ca. 80.000 Sichtkontakte, 800 Kurzberatungen und 300 Intensivberatungen verzeichnet werden. Dieser Projekt wurde in Kooperation mit ikp Wien PR und Lobbying durchgeführt.